News

03.03.2017

DPV Deutscher Pressevertrieb baut Systemlandschaft weiter aus: Oliver Kling ist neuer Leiter Professional Services

Hamburg, 3. März 2017 – Oliver Kling (46) ist neuer Leiter des Geschäftsbereichs Professional Services beim DPV Deutscher Pressevertrieb. In dieser Funktion verantwortet er die gesamte Abo-, CRM- und Handelssystem-Entwicklung des führenden Full-Service-Nationalvertriebs in Deutschland. Oliver Kling berichtet direkt an Christina Dohmann, Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsführung des DPV Deutscher Pressevertrieb.

 

„In Zeiten der Digitalisierung und Technologisierung unserer Branche legen wir als ganzheitlicher Vertriebsdienstleister und Systemanbieter großen Wert auf  innovative IT-Systeme und -Services. Oliver Kling ist ein sehr erfahrener IT-Manager in den Bereichen Abo, Handel und Marktanalyse. Er passt daher ideal zum DPV. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm“, so Christina Dohmann, CDO DPV.

 

Oliver Kling war zuletzt als Bereichsleiter Consulting, Analyse, Reporting und IT bei Sales Impact für das Kunden- und Markt-Reporting, die EV-Analytik sowie die Business Intelligence-Systeme des Unternehmens verantwortlich. Davor – von 2003 bis 2013 – leitete er den zentralen Vertriebsservicebereich Marktanalyse bei der Axel Springer SE. Bevor er diese Position übernahm, verantwortete Oliver Kling als Leiter Marketinganalyse unter anderem das Vertriebscontrolling der Abomarketing-Aktivitäten für DIE WELT und WELT am Sonntag.

 

 

Für Rückfragen und druckfähiges Bildmaterial:

 

Ann-Catrin Boll

Pressesprecherin Märkte

G+J Digital, G+J e|MS, DPV Deutscher Pressevertrieb

Gruner+Jahr GmbH & Co KG

Unternehmenskommunikation

Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 3196

E-Mail boll.ann-catrin@guj.de

www.guj.de  

03.03.2017

DPV Deutscher Pressevertrieb baut Systemlandschaft weiter aus: Oliver Kling ist neuer Leiter Professional Services

Hamburg, 3. März 2017 – Oliver Kling (46) ist neuer Leiter des Geschäftsbereichs Professional Services beim DPV Deutscher Pressevertrieb. In dieser Funktion verantwortet er die gesamte Abo-, CRM- und Handelssystem-Entwicklung des führenden Full-Service-Nationalvertriebs in Deutschland. Oliver Kling berichtet direkt an Christina Dohmann, Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsführung des DPV Deutscher Pressevertrieb.

 

„In Zeiten der Digitalisierung und Technologisierung unserer Branche legen wir als ganzheitlicher Vertriebsdienstleister und Systemanbieter großen Wert auf  innovative IT-Systeme und -Services. Oliver Kling ist ein sehr erfahrener IT-Manager in den Bereichen Abo, Handel und Marktanalyse. Er passt daher ideal zum DPV. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm“, so Christina Dohmann, CDO DPV.

 

Oliver Kling war zuletzt als Bereichsleiter Consulting, Analyse, Reporting und IT bei Sales Impact für das Kunden- und Markt-Reporting, die EV-Analytik sowie die Business Intelligence-Systeme des Unternehmens verantwortlich. Davor – von 2003 bis 2013 – leitete er den zentralen Vertriebsservicebereich Marktanalyse bei der Axel Springer SE. Bevor er diese Position übernahm, verantwortete Oliver Kling als Leiter Marketinganalyse unter anderem das Vertriebscontrolling der Abomarketing-Aktivitäten für DIE WELT und WELT am Sonntag.

 

 

Für Rückfragen und druckfähiges Bildmaterial:

 

Ann-Catrin Boll

Pressesprecherin Märkte

G+J Digital, G+J e|MS, DPV Deutscher Pressevertrieb

Gruner+Jahr GmbH & Co KG

Unternehmenskommunikation

Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 3196

E-Mail boll.ann-catrin@guj.de

www.guj.de  

06.02.2017

ZEIT Verlagsgruppe und DPV Deutscher Pressevertrieb setzen langjährige Partnerschaft fort

Hamburg, 6. Februar 2017 – Die ZEIT Verlagsgruppe und der DPV Deutscher Pressevertrieb, führender Full-Service-Nationalvertrieb und 100-prozentige Tochter von Gruner + Jahr, bestätigen ihre langjährige Partnerschaft im Pressevertrieb: Die beiden Unternehmen haben ihre Zusammenarbeit in der vertrieblichen Betreuung von Abonnements und im Einzelverkauf sowie im digitalen Vertrieb für die nächsten Jahre verlängert.

Zu den Leistungen, die der DPV Deutscher Pressevertrieb für die ZEIT Verlagsgruppe übernimmt, zählen neben dem Full-Service im Einzelverkauf auch die Abo-Verwaltung, der Kundenservice sowie Aufgaben im Bereich Database-Marketing und im digitalen Vertrieb. In der ZEIT Verlagsgruppe erscheinen unter anderem DIE ZEIT, ZEIT WISSEN, ZEIT GESCHICHTE, ZEIT CAMPUS, ZEIT LEO und ZEIT STUDIENFÜHRER sowie WELTKUNST, KUNST UND AUKTIONEN und KUNSTQUARTAL.

Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer der ZEIT Verlagsgruppe: „Die intensive Ausschreibungsphase, durch die wir mit dem DPV und anderen Nationalvertrieben gegangen sind, hat uns klar bestätigt, dass wir mit dem DPV einen innovativen und wettbewerbsfähigen Partner an der Seite haben. Der DPV bietet uns einen hervorragenden Vertrieb in Print und Digital. Wir freuen uns sehr darauf, weiterhin mit den bekannten Kolleginnen und Kollegen zusammen zu arbeiten.“

„Der DPV und die ZEIT Verlagsgruppe arbeiten seit Jahrzehnten eng zusammen. Dass unser Innovationsfokus und unser ganzheitlicher Ansatz im Pressevertrieb nun wieder überzeugt haben, freut uns sehr. Gemeinsam bieten wir den renommierten Medienmarken der ZEIT Verlagsgruppe einen schlagkräftigen Zeitschriftenvertrieb aus einer Hand“, so Nils Oberschelp, Vorsitzender der Geschäftsführung DPV Deutscher Pressevertrieb.

Für Rückfragen:
Ann-Catrin Boll
Pressesprecherin DPV Deutscher Pressevertrieb
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Unternehmenskommunikation
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 3196
E-Mail boll.ann-catringuj.de
Web www.guj.de

12.10.2016

Götz Spielhagen, Gesamtleiter Marktentwicklung & Marketing beim DPV Vertriebsservice, geht neue berufliche Wege

Götz Spielhagen, Gesamtleiter Marktentwicklung & Marketing beim DPV Vertriebsservice, einer 100-prozentigen Tochter des DPV Deutscher Pressevertrieb sowie von Gruner + Jahr, hat sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen und sich beruflich zu verändern.

 Dr. Michael Rathje, COO und CFO DPV Deutscher Pressevertrieb: „Götz Spielhagen ist ein beim DPV und in der gesamten Vertriebsbranche hoch geschätzter und kompetenter Gesprächspartner. Seine fundierte Vertriebskompetenz, seine Verlässlichkeit und seine Integrität zeichnen ihn aus. Wir respektieren seine Entscheidung und danken ihm für seine geleistete Arbeit. Persönlich und beruflich wünschen wir ihm alles Gute für die Zukunft.“ 

Götz Spielhagen, Gesamtleiter Marktentwicklung & Marketing DPV Vertriebsservice: „Mein Dank gilt allen Kollegen und Partnern, mit denen ich in den letzten rund 15 Jahren zusammenarbeiten durfte. Ob bei Titelneueinführungen, Relaunches oder – wie jüngst – bei Vertriebsübernahmen. Ich bin mir sicher, dass alle Seiten von der Integration des ehemaligen ASVS in den DPV profitieren werden und wünsche den Kollegen viel Erfolg.“

Götz Spielhagen begann 2001 bei Gruner + Jahr als Marketingleiter für die G+J Vertriebstochter IPV, die 2006 in den DPV Deutscher Pressevertrieb überging. 2004 wurde er Vertriebsleiter und betreute für den DPV diverse Mandanten wie den Jahr Top Special Verlag. 2007 wechselte er als Leiter Marktentwicklung Inland zum Axel Springer Vertriebsservice (ASVS), der Ende Mai 2016 vom DPV übernommen wurde und nun unter dem Namen DPV Vertriebsservice firmiert. Im Oktober 2008 wurde Spielhagen Gesamtleiter Marktentwicklung & Marketing. Im September 2016 kehrte er im Rahmen der Übernahme von ASVS wieder zum DPV zurück.

29.09.2016

"Digitales Multichannel-Publishing" von DPV Deutscher Pressevertrieb gewinnt Futurum Vertriebspreis

Der DPV Deutscher Pressevertrieb gewinnt den FUTURUM Vertriebspreis 2015 in der Kategorie „Beste Leistung im Pressevertrieb – Logistik“ mit seinem Service “Digitales Multichannel-Publishing".

 

Mit dem digitalen "Multichannel-Publishing-Service" bietet der DPV Verlagskunden die Möglichkeit, sich risikofrei im Digital-Publishing-Markt zu bewegen, indem er sie von der Komplexität des digitalen Vertriebs sowohl technologisch als auch logistisch entlastet. Diese innovative und effiziente Lösung, den digitalen Vertrieb von Zeitschriften auf allen relevanten Marketplaces zu realisieren, überzeugte nun auch die Jury des FUTURUM Vertriebspreises: „DPV stellt den Verlagen einen Rundum-Service zur Verfügung, so dass sie sich auf Kernaufgaben konzentrieren können", so Jurymitglied Alexander von Reibnitz, Geschäftsführer Print und Digitale Medien im VDZ.

Der FUTURUM Vertriebspreis gilt als wichtigste deutsche Auszeichnung für herausragende Leistungen im Pressevertrieb und wurde 2016 zum ersten Mal im Rahmen des VDZ Distribution Summit verliehen.

Foto: Klaus Knuffmann

Events

Keine Nachrichten verfügbar.